26. Juli 2022

AR und mehr im MCM-Update vom 26.07.22

Das aktuelle Update erweitert MathCityMap um die Möglichkeit AR-Szenen einzubinden sowie in der Kommunikation über das digitale Klassenzimmer. Außerdem werden einige Bugs behoben und die Performance an einigen Stellen deutlich verbessert.

Augmented Reality (AR) in MCM-Aufgaben

Es ist nun möglich MCM-Aufgaben mit AR-Elementen zu verknüpfen. Im Rahmen des MASCE-Projekts ist ein auf die Erstellung von AR-Szenen (Marker oder GPS-basiert) spezialisiertes Portal unter dem Namen EducatAR (https://educatar.eu) entstanden. Nach einer kurzen Registrierung können dort AR-Szenen angelegt werden.

Um eine MCM-Aufgabe mit einer AR-Szene zu verknüpfen, muss lediglich der Link zur AR-Szene im Aufgabenformular eingetragen werden. In der MCM-App erscheint nun bei Aufgaben mit AR ein neuer Button, der den User direkt zum AR-Modus bringt, um die Szene zu betrachten.

Didaktische Ideen zum Einsatz von Augmented Reality werden in naher Zukunft in einem separaten Beitrag diskutiert.

Multimedia-Chat im digitalen Klassenzimmer

Die Chat-Funktionalität des digitalen Klassenzimmers wurde im Portal um die Möglichkeit, Bilder und Audio-Aufnahmen zu verschicken, erweitert. In diesem Zuge wurde der Audio-Chat auch in der App ausgiebig getestet und Fehler behoben, sodass die Funktionalität nun allen zur Verfügung stehen sollte.

Außerdem gibt es für die Lehrkraft im digitalen Klassenzimmer nun die Möglichkeit einzelne Gruppen gezielt „anzupingen“, um Ihren ungefähren Aufenthaltsort zu erfragen. Diese Funktion versteckt sich hinter einem Lupen-Symbol auf der Gruppenkachel.

Weitere Änderungen:

  • Das Layout der Aufgaben wurde durch eine visuelle Gruppierung überarbeitet und übersichtlicher gestaltet.
  • Die Performance beim Laden von Profildaten wurde deutlich erhöht.

Alle Funktionen stehen in vollem Umfang zur Verfügung, sobald die aktualisierte Version der MCM-App vollständig ausgerollt wurde.

Datum: 26. Juli 2022 | Von: Iwan Gurjanow | Kategorie:  | Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.