11. Mai 2021

Trail des Monats: Un paseo pirata matemático

Unser neuer Trail des Monats befindet sich in Alcobendas, Spanien. Der Trail in der Stadt im Norden Madrids wurde von vielen Schulklassen genutzt, wie die hohe Zahl von mehr als 230 Downloads zeigt. Er wurde von José Fernández de la Cigoña und Isabel Docampo während des spanischen mes de las matemáticas (Monat der Mathematik; klicken Sie hier für die Website und hier für unseren Bericht über das Projekt) erstellt.

Im folgenden Interview hebt José Fernández de la Cigoña die Verwendung der MathCityMap-Piratenerzählung hervor und stellt ihren Weg „Un paseo pirata matemático por el Jardín de La Vega“ vor.

 


Wie haben Sie MathCityMap kennengelernt?

Wir sind durch die spanische Website Marzo, mes de las matemáticas mit MathCityMap erstmals in Kontakt gekommen, von der wir gebeten wurden, einen Trail als Beitrag zum Monat der Mathematik zu erstellen. Also suchten wir einige Informationen, meldeten uns für den MathCityMap MOOC an und begannen mit der Erstellung unseres Trails. Dieser zielt auf eine breite Wiederholung bereits gelernter Themen, vor allem Geometrie, aber auch Teilbarkeit, Wahrscheinlichkeit oder Proportionalität.

Unsere Schulklassen haben bereits an dem Trail gearbeitet! In der Tat sind wir ein wenig überrascht von der hohen Anzahl an Downloads unseres Trails durch andere Nutzer.

Bitte beschreiben Sie Ihren Trail.

Unser Trail befindet sich in einem Park in Alcobendas, einer Stadt in der Nähe von Madrid. Die Website Marzo, mes de las matemáticas hat uns bei der Suche nach Aufgaben geholfen, und eine große Besonderheit dieses Parcours ist, dass die meisten Aufgaben leicht in jeder beliebigen Stadt auf der Welt nachgebaut werden können [sogenannte Generic Tasks]. Die Besonderheit dieses Pfades liegt in einer Geschichte, die alle Aufgaben miteinander verbindet, eine Art Piratenabenteuer, das auf der MathCityMap-Piratenerzählung basiert.

Bitte skizzieren Sie eine der Aufgaben. Wie lautet die mathematische Fragestellung? Wie könnten Sie sie lösen?

Die originellste Aufgabe in unserem Pfad ist „La batalla final“ (Die letzte Schlacht). Sie befindet sich auf einem Spielplatz, auf dem ein Piratenschiff zu finden ist. Das Ziel der Aufgabe ist es, die Wahrscheinlichkeit zu finden, das Schiff zu treffen, wenn man eine Kanone abfeuert. Es geht also um Wahrscheinlichkeit und Geometrie, da man die Schiffsfläche und die Spielplatzfläche ausrechnen muss, um die Wahrscheinlichkeit zu ermitteln.

Warum verwenden Sie die Piratenerzählung. Was sind ihre Vorteile?

Da wir eine Piratengeschichte entwickelt haben, schien es so natürlich, die Piratenerzählung zu verwenden. In der Tat hat uns diese Erzählung dazu inspiriert, die Geschichte zu entwickeln.

Datum: 11. Mai 2021 | Von: Simon Barlovits | Kategorie:  | Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.