9. April 2019

Das MoMaTrE Intensive Study Programme

Im Rahmen des Eramus+ Projekts „Mobile Math Trails in Europe“ trafen sich 30 europäische Studierende in Frankfurt während der letzten beiden Märzwochen. Ihr Ziel: Etwas über Mathtrails und MathCityMap lernen, eigene Mathtrails erstellen, diese mit Schülern testen und natürlich – interkulturelle Kontakte knüpfen.

Das Intensive Study Programme fand an der Goethe Universität Frankfurt vom 18. bis 30.03.2019 statt. Die teilnehmenden Studierende kamen aus Nitra (Slowakei), Lyon (Frankreich), Porto (Portugal), Lissabon (Portugal) und Frankfurt (Deutschland).

Eröffnungsveranstaltung des ISP

Während der ersten Tage erhielten die Studierende eine Menge Input von unseren Projektpartnern und eingeladenen Experten im Bereich von Outdoor Education. Die Studierenden hörten einige Vorträge über Aufgabendesign und Outdoor Research, liefen einen traditionellen Mathtrail ohne technisches Equipment ab, ebenso wie einen MathCityMap Mathtrail am Campus Bockenheim. Bei bestem Wetter waren die Studierenden sehr motiviert so viele Aufgaben wie möglich zu lösen.

Eine Gruppe beim Lösen einer MCM Aufgabe

Nach einem Perspektivwechsel wurden die Studierenden dann zum Aufgabenersteller. In internationalen Gruppen erarbeiteten sie Aufgaben für Schüler auf verschiedenen Altersniveaus. Zunächst wurden Aufgaben in Frankfurts Neuer Altstadt gesucht. Anschließend wurden die Aufgaben gegenseitig getestet und durch das Feedback verbessert, sodass am Ende ein fertiger und getesteter Trail entstand. In der darauffolgenden Woche wurden die Trails mit Schülern an zwei verschiedenen Tagen durchgeführt. Obwohl die Aufgaben natürlich auf Englisch gestellt wurden hatten die Schüler Spaß und Erfolg beim Lösen der Aufgaben.

Die Studierenden in Frankfurt Neuer Altstadt

Besondere Highlights während des Intensive Study Programmes waren die Exkursion ins Mathematikum Gießen mit Vortrag von Albrecht Beutelspacher, der Besuch von deutschem Mathematikunterricht und der finale Mathtrail-Wettbewerb während der Abschlussveranstaltung mit Awards und Zertifikaten.

Besuch des Mathematikums

Nach einer intensiven Zeit können wir resümieren: Die zwei Wochen waren ein voller Erfolg für die Studierenden und für das gesamte MoMaTrE und MathCityMap Projekt. Herzlichen Dank an alle Beteiligten für ihre Beiträge. Wir freuen uns auf viele neue Aufgaben von den Studierenden!

Datum: 9. April 2019 | Von: Simone Jablonski | Kategorie:  | Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.