12. Juli 2021

Die Aufgabenformate bei MathCityMap

Kürzlich haben wir mehrere neue Aufgabenformate entwickelt! MathCityMap bietet mittlerweile neun Aufgabenformate zuzüglich der Möglichkeit, Unteraufgaben zu komplexeren Aufgaben zu erstellen. Alle Aufgabenformate werden im Folgenden kurz vorgestellt.

Außerdem stellen wir Ihnen einen Beispiel-Trail mit allen Aufgabenformaten zur Verfügung. Dieser Trail kann hier im Webportal bzw. über den Code 065522 in der MathCityMap-App angesehen werden.

 


Das Intervall ist das „klassische“ MathCityMap-Aufgabenformat. Es sollte immer dann verwendet werden, wenn Messungen notwendig sind, z. B. um eine Länge, eine Fläche oder ein Volumen zu bestimmen.

Intervall

Das Format Exakter Wert kann für Zählaufgaben oder für kombinatorische Probleme verwendet werden: Wie viele Fenster erkennt man an der Hauswand? Wie viele Möglichkeiten habe ich, mein Fahrrad an diesem Fahrradständer abzuschließen?

Exakter Wert

Um mehr als eine Frage zu einer Messaktivität zu stellen, kann das Aufgabenformat Vektor (Intervall) verwendet werden. Beispiel: Bestimmen Sie die Länge, Breite und Höhe des abgebildeten Quaders. Auch bei Fragen zur räumlichen Geometrie kann das Aufgabenformat angewendet werden.

Vektor (Intervall)

Neues Format!

Analog dazu bieten wir das Format Vektor (Exakter Wert) an, mit dem Sie mehrere Zählaufgaben oder kombinatorische Probleme auf einmal stellen können.

Vektor (Exakter Wert)

Neues Format!

Wenn mehrere Zahlen die erwartete Lösung in einer Aufgabe sind, aber die Reihenfolge, in welcher die Zahlen eingegeben werden sollen, nicht wichtig ist, kann das Aufgabenformat Menge genutzt werden. Ein Beispiel für eine Mengen-Aufgabe finden Sie im oben erwähnten Mathtrail.

Menge

Neues Format!

Die Informationsstation ist ein Aufgabenformat ohne Lösungsfeld. Hier können u.a. wichtige Fakten zu historischen Gebäuden, Personen oder Gegebenheiten während des Mathtrails vorzustellen.

Informationsstation

Neues Format!

Ein weiteres neues Aufgabenformat ist der Lückentext: Mit diesem Format können Lückentexte für das außerschulische Lernen entwickelt werden, z. B. um Fachsprache einzuüben, sich mit Daten von Informationstafeln auseinanderzusetzen oder Fragen zu Daten historischer Gegebenheiten zu stellen.
Hinweis: Bitte verwenden Sie den Modus „streng“, wenn eine Zahl in die Lücke eingetragen werden soll.

Lückentext

Neues Format!

Auch können vorhandene Daten im Multiple-Choice-Format wie in einem Quiz abgefragt werden. Dabei müssen mindestens zwei Antwortmöglichkeiten gegeben sein, von denen mindestens eine richtig ist.

Multiple Choice

Mit dem GPS-Aufgabenformat können Sie Aufgaben erstellen, bei denen die Schüler eine vordefinierte Position finden müssen (z. B. die Mitte der vorgegebenen Punkte) oder sich in einer gegebenen Figur positionieren müssen (z. B. als Eckpunkte eines gleichseitigen Dreiecks)
Hinweis: Dieser Aufgabentyp funktioniert am besten in eher ländlichen Gebieten, da das GPS-Signal in Städten oft zu schwach ist.

GPS-Aufgabenformat

Schließlich bieten wir die Möglichkeit, komplexere Aufgaben vorzustrukturieren, indem sie in optionale oder obligatorische Unteraufgaben aufgeteilt werden. Ein Beispiel für die Verwendung von Unteraufgaben finden Sie in der oben genannten Strecke.

Unteraufgaben

Neues Format!

Datum: 12. Juli 2021 | Von: Simon Barlovits | Kategorie:  | 2 Kommentare

2 Antworten zu “Die Aufgabenformate bei MathCityMap”

  1. Hallo,
    toll, dass Ihr ständig neue Dinge anbietet, erweitert und verbessert! 🙂

    Wir werden die neuen Formate einbauen. Eine mit dem Format „Vektor“ habe ich vorhin beim review gesehen/freigeschaltet.

    Gruß aus Thüringen
    Jörg

  2. Ja sehr schöne Sachen habt ihr da gebastelt. Das steigert die Möglichkeiten ja nochmal enorm. Gerade das Vektorformat finde ich ganz spannend für so Sachen wie Zeitangaben, kann man jetzt besser in Minuten und Sekunden (oider Stunden und Minuten) trennen. Auch die Lösungsmenge ist sehr gut, bisher hat man da mit dem grünen Intervall rumgespielt, aber wenn dann Eingaben dazwischen kamen, wurden die auch als richtig bewertet, das war nicht imer ganz zufriedenstellend. Das habt ihr toll gelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.