17. Juli 2017

MathCityMap sagt Dankeschön zu RUMEP

Nachdem alle Lehrerinnen und Lehrer das System kennen gelernt  und die Registrierungsprobleme gelöst waren, konnten sie sich der Hersuaforderung widmen selbst Aufgaben zu erstellen. Es wurden gute Objekte gefunden, an denen man Mathematik machen kann.

Die Probleme kann erst später als man wieder zurück war im Klassenraum. Es zeigte sich wieder,  dass das genaue Formulieren, die Erstellung von gestuften Hilfen und Musterlösungen nicht so einfach zu formulieren sind. Natürlich gab es auch technische Probleme, da nicht alle Lehrerinnen und Lehrer über entsprechende IT kenntnisse verfügten um Bilder zwischen zwei Devices auszutauschen oder diese zu bearbeiten (z.B. Drehung um 90°). Jeder Gruppe ist es aber gelungen eine Aufgabe ins System zu laden.

Es macht uns als MCM-Projektteam schon ein wenig stolz, dass unsere Idee und unser System auch in der südafrikanischen Provinz funktioniert! Die Freude war aber bei allen groß wie das Abschiedsbild zeigt. MCM sagt Danke zu RUMEP ( Rhodes University Math Education Project).

Datum: 17. Juli 2017 | Von: Matthias Ludwig | Kategorie:  | Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.